Offener Brief  

 

Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr Potsdam veröffentlichte

2016 eine Studie von Major Jochen Maurer unter dem Titel  " Halt - Staatsgrenze !" über den Alltag, Dienst

und die Innenansichten der Grenztruppen der DDR.

Diese Veröffentlichung mit sachlichen Fehlern, unbewiesenen Behauptungen, Unwahrheiten, Verfälschungen

und einer Vielzahl widersprüchlicher Aussagen veranlaßte zum Widerspruch.

 

Die Autoren: Oberst a. D. Dr. Hartmut Jentsch, Oberstleutnant a. D. Dr. sc. Artur Pech und

Oberst a. D. Dr. Rolf Ziegenbein von den ehemaligen Grenztruppen der DDR wählten dazu die Form eines

Offenen Briefes an den Kommandeur Oberst Dr. Mack.

 

 

Hier der Brief als pdf

 

Aktuelles

35. Grenzertreffen  - 05.06.2021 Bestensee

Thema wird noch präzisiert

----------------------------------------------------------------------------------

=> siehe auch Politik aus anderer Sicht

----------------------------------------------------------------------------------

Datum

Zeit

Gegenstand

19.03.2021 10.00 AG Grenze
     
     
     
     
     

 

 

Neuigkeiten

 Neuerscheinungen / Literatur

  • Der Militärgeheimdienst der DDR " von Horst Schumann, Darstellung der Struktur, der Arbeitsweise und der Aufgabenstellung - siehe Literaturübersicht (20.02.2021)
  • " Die Grenzpolizei/Grenztruppen in Thüringen 1946 bis 1990 " von Herbert Prauß und Martin Poller - siehe Literaturübersicht
  • " Vom Knecht zum General " von Horst Janshen, Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literaturübersicht
  • " Grenzbrigade Küste - DDR - Grenzsicherung zur See " von Peter Joachim Lapp - siehe Literaturübersicht
  • " Halt!- Stehenbleiben! " von Bauer, Hein, Liebig - Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literaturübersicht

  • Rezension zum Buch " Offizier im Chemischen Dienst der NVA " siehe Literatur Buchbesprechung
?>