"Krenzfälle + die Grenzen der Justiz"

 Herausgegeben von Reginald Rudorf
 Das vorliegende Buch bewegt sich jenseits von Urteilsschelte und Krenzverklärung. Es wurde hier der Versuch  gemacht, die Kluft zwischen politischer Wirklichkeit und juristischer Aufarbeitung nach dem Ende der DDR sichtbar  zu machen. Die Autoren äußern ihre Meinung zur Analyse und zur Kritik der beiden Krenzurteile (Landgericht Berlin  und Europäischer Gerichtshof). Jedem Autor in diesem Buch ist eine kurze Vita mitgegeben, die auch die oft  absolut gegensätzliche politische Herkunft nicht verschweigt.
 Kai Homilius Verlag
 ISBN 3 - 89706 - 893 - 1

Aktuelles

35. Grenzertreffen  - 06.11.2021 Bestensee

ACHTUNG der Termin wurde präzisiert

----------------------------------------------------------------------------------

=> siehe auch Politik aus anderer Sicht

----------------------------------------------------------------------------------

Datum

Zeit

Gegenstand

21.05.2021 10.00 AG Grenze
18.06.2021 10.00 AG Grenze
     
     
     
     

 

 

Neuigkeiten

 Neuerscheinungen / Literatur

  • Der Militärgeheimdienst der DDR " von Horst Schumann, Darstellung der Struktur, der Arbeitsweise und der Aufgabenstellung - siehe Literaturübersicht (20.02.2021)
  • " Die Grenzpolizei/Grenztruppen in Thüringen 1946 bis 1990 " von Herbert Prauß und Martin Poller - siehe Literaturübersicht
  • " Vom Knecht zum General " von Horst Janshen, Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literaturübersicht
  • " Grenzbrigade Küste - DDR - Grenzsicherung zur See " von Peter Joachim Lapp - siehe Literaturübersicht
  • " Halt!- Stehenbleiben! " von Bauer, Hein, Liebig - Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literaturübersicht

  • Rezension zum Buch " Offizier im Chemischen Dienst der NVA " siehe Literatur Buchbesprechung
?>