"Mein 9. November"

 Der Tag an dem die Mauer fiel

 Hans-Hermann Hertle/Kathrin Elsner
 "War der Mauerfall" am 9. November 1989 tatsächlich die Folge eines Irrtums? Welche Befehle hatten die  Grenztruppen? Und was für eine Rolle spielten die Medien in den entscheidenden Stunden?
 Mehr als 150 Zeitzeugen kommen zu Wort: Spitzenpolitiker, Grenzsoldaten, Journalisten und Mauerflaneure,  Dokumente der "Gauck-Behörde", Agentur- und Pressemeldungen. Zahlreiche Fotos und Dokumente werden  präsentiert. Sie vervollständigen diesen ungewöhnlichen Blick auf eine der ungewöhnlichsten Nächte des 20.  Jahrhunderts.
 Nicolaische Verlagsbuchhandlung
 ISBN 3 - 87584 - 774 - 1

 

Aktuelles

35. Grenzertreffen  - 06.11.2021 Bestensee

ACHTUNG der Termin wurde präzisiert

----------------------------------------------------------------------------------

=> siehe auch Politik aus anderer Sicht

----------------------------------------------------------------------------------

Datum

Zeit

Gegenstand

20.08.2021 10.00 AG Grenze
17.09.2021 10.00 AG Grenze
     
     
     
     

 

 

Neuigkeiten

 Neuerscheinungen / Literatur

  • " Übersetzung  aus dem russischen: Truppen des Kernstrahlungs-, chemischen und biologischen Schutzes 100 Jahre" Militärhistorischer Abriss
  • Der Militärgeheimdienst der DDR " von Horst Schumann, Darstellung der Struktur, der Arbeitsweise und der Aufgabenstellung - siehe Literaturübersicht (20.02.2021)
  • " Die Grenzpolizei/Grenztruppen in Thüringen 1946 bis 1990 " von Herbert Prauß und Martin Poller - siehe Literaturübersicht
  • " Vom Knecht zum General " von Horst Janshen, Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literaturübersicht
  • " Grenzbrigade Küste - DDR - Grenzsicherung zur See " von Peter Joachim Lapp - siehe Literaturübersicht
  • " Halt!- Stehenbleiben! " von Bauer, Hein, Liebig - Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literaturübersicht

  • Rezension zum Buch " Offizier im Chemischen Dienst der NVA " siehe Literatur Buchbesprechung
?>