sw1.jpg - 182.03 KB sw2.jpg - 236.54 KB

 

 

Siegfried Widera  

 

Mitglieder des Verbandes und der Arbeitsgruppe Grenze gedachten anlässlich des 50. Jahrestages der Wiederkehr des feigen Mordanschlages auf Uffz. Siegfried Widera und seinen Posten.

 

Dieser wurde am 23. August 1963 im Grenzabschnitt der Massantebrücke im Berliner Stadtteil Johannisthal von zwei Verbrechern verübt, an dessen Folgen Uffz. Widera am 08. September 1963 verstarb.

 

Zur Ehrung Siegfried Wideras legten wir sowohl am Ort der feigen Tat am 23. August 2013 als auch am 08. September auf dem Friedhof Gorenzen, seiner letzten Ruhestätte, Gebinde mit dem Versprechen nieder, den in Ausübung ihres Dienstes an den Staatsgrenzen der DDR ums Leben gekommenen Grenzern ein ständiges Andenken zu bewahren.

 

Ihr seid nicht vergessen!

 

sw3.jpg - 197.96 KB sw4.jpg - 265.16 KB

 

 

Aktuelles

35. Grenzertreffen  - 05.06.2021 Bestensee

Thema wird noch präzisiert

----------------------------------------------------------------------------------

=> siehe auch Politik aus anderer Sicht

----------------------------------------------------------------------------------

Datum

Zeit

Gegenstand

20.11.2020 10.00 AG Grenze
19.12.2020 10.00 AG Grenze
     
     
     
     

 

 

Neuigkeiten

 

Brief an das ZDF und Stellungnahme der AG Grenze siehe auch unter Start Meinungen-2.8.2019

 

 Neuerscheinungen / Literatur

  • " Vom Knecht zum General " Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literatur
  • " Grenzbrigade Küste - DDR" - Grenzsicherung zur See - siehe Literatur
  • " Halt!- Stehenbleiben! " Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literatur
  • " Die Grenzpolizei/Grenztruppen in Thüringen 1946 bis 1990" - siehe Literatur
  • Rezension zum Buch "Offizier im Chemischen Dienst der NVA" siehe Literatur  Buchbesprechung
?>