Grenzen - Rechtliche und zeitgeschichtliche Aspekte

 Grenzen am Beispiel beider deutscher Staaten und der Hauptstadt Berlin

 Klaus Emmerich 
 verlag am park, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin
 ISBN 978-3-89793-223-4
 Der Autor: Nach dem Abitur Jurastudium an der Humboldt-Universität zu Berlin Promotion 1975. Tätigkeit als  Staats- und Völkerrechtler an der Akademie der Wissenschaften der DDR, Berater der DDR-Delegation in der  deutsch-deutschen Grenzkommisssion, die am 04.09.1973 ihre Arbeit zur Grenzmarkierung bei Lübeck aufnahm.
 E. war 1989/90 Sekretär der AG des Zentralen runden Tisches "Neue Verfassung der DDR". Niedergelassener  Rechtsanwalt jetzt in Kassel.

Aktuelles

35. Grenzertreffen  - 24.10.2020 Bestensee

Thema wird noch präzisiert

----------------------------------------------------------------------------------

=> siehe auch Politik aus anderer Sicht

----------------------------------------------------------------------------------

Datum

Zeit

Gegenstand

21.02.2020 10.00 AG Grenze
20.03..2020 10.00 AG Grenze
17.04.2020 10.00 AG Grenze
15.05.2020 10.00 AG Grenze
19.12.2020 10.00  AG Grenze
     

 

 

Neuigkeiten

 

Offener Brief zu dem Buch "Halt - Staatsgrenze!"  s. Literatur - Standpunkte/Meinungen

 

 Neuerscheinungen / Literatur

  • " Vom Knecht zum General " Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literatur
  • " Grenzbrigade Küste - DDR" - Grenzsicherung zur See - siehe Literatur
  • " Halt!- Stehenbleiben! " Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literatur
  • "Soldaten für den Frieden" Frieden war und ist unser Lebensinhalt - siehe Literatur
?>