Würdiges Jubiläumstreffen der Grenzer

 


Voller Stolz trafen sich am 24. Oktober 2015 in Bestensee 270 ehemalige Angehörige

der Grenztruppen der DDR und Sypathisanten zu ihrem 30. Grenzertreffen

 

Keine  andere Teilstreitkraft  kann nach dem Beitritt der DDR zur BRD auf einen derartig festen,

solidarischen Zusammenhalt verweisen wie die Grenztruppen.

Das Treffen stand unter dem Thema:

 

  „Die Mauer und die Festung Europa“.

 


Dazu sprachen Oberst a.D. Jochen Sladko und Oberstleutnant a.D. Günter Ganßauge.

Es schlossen sich sieben Diskussionsredner und die Vertreter der tschechischen und polnischen

Delegationen mit ihren Grußbotschaften an.

 

Das Treffen zeugte wiederum vom engen Zusammenhalt der ehemaligen Angehörigen der

Grenztruppen der DDR in ihrem Ringen um Wahrheit und Gerechtigkeit in der

Auseinandersetzung mit dem herrschenden Zeitgeist bei der Darstellung der Geschichte.

 

Eine Solidaritätsspendenaktion erbrachte einen Betrag von  936,34 Euro.

 

Siegfried Hannig

 

Arbeitsgruppe Grenze

 

                              

Aktuelles

 

33. Grenzertreffen  - siehe Treffen/ZentraleTreffen

" Unsere Traditionen - Dem Frieden verpflichtet "

 

 

 

Datum

 

 

Zeit

 

 

Gegenstand

16.11.2018

10.00

Tagung AG-Grenze ND-Gebäude

 

14.12.2018

 

10.00   

 

Tagung AG.Grenze Jahresabschluß-Sitzung

     
     
     
     

 

 

Neuigkeiten

 

Offener Brief zu dem Buch "Halt - Staatsgrenze!"  s. Literatur - Standpunkte/Meinungen

 

 Neuerscheinungen / Literatur

  • " Vom Knecht zum General " Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literatur
  • " Grenzbrigade Küste - DDR" - Grenzsicherung zur See - siehe Literatur
  • " Halt!- Stehenbleiben! " Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literatur
  • "Soldaten für den Frieden" Frieden war und ist unser Lebensinhalt - siehe Literatur
?>