16.Treffen

der Ehemaligen des Grenzbataillons Probstzella

am 20.08.2016 in Arnsgereuth bei Saalfeld

 

 

 

 

 Unser diesjähriges,traditionelles Treffen begann am 20.08.2016 bei herrlichen Wetter, mit einer 

 Schifffahrt auf dem Hohenwarte- Stausee.

 Die von 1936 bis 1942 erbaute 70 m hohe Staumauer sorgt für einen Speicherraum von 182 Millionen

 Kubikmetern Wasser.

 Er ist heute noch der viertgrößte Stausee in Deutschland und zählt zu den landschaftlich Schönsten.

 

 

 Nach der sehr angenehmen und interessanten Schiffsreise fuhren wir zum Hotel „Am Goldberg“ in

 Arnsgereuth bei Saalfeld.

 

 Durch unseren, beim 15.Treffen neu gewählten Vorsitzenden Oberfeldwebel a.D. Rüdiger Braun,wurde in

 Anwesenheit von 24 Teilnehmern unser 16.Treffen eröffnet.

 

 Mit einer Ehrenurkunde und Blumen, unter viel Beifall,wurde dem aus Altersgründen ausgeschiedenen,

 letzten Vorsitzenden Major a.D. Günter Schwarze für seine langjährige,vorbildliche Arbeit gedankt.

 

 Mit einer Schweigeminute gedachten die Anwesenden, dem im Juni dieses Jahres verstorbenen, langjährigen

 Stellvertreter des Ministers und Chef der Landstreitkräfte Generaloberst Horst Stechbarth.

 

 Gleichzeitig wurden Genesungswünsche an Oberst a.D. Wolfgang Hallier, Major a.D. Manfred Runge und

 Stabsoberfähnrich a.D. Manfred Pfob übermittelt.

 

 Nach gemeinsamen Kaffee und Kuchen, folgte ein ansprechender Filmbeitrag von der Festveranstaltung zum

 60.Jahrestag der Gründung der NVA am 27.02.2016 in Demen bei Schwerin, an der auch 

 Oberstleutnant a.D. Egon Hammerschmidt, Major a.D. Günter Schwarze und Oberfeldwebel a.D.

 Rüdiger Braun teilnahmen.

 

 Nach einem herzhaften Abendbrot, wurden Erinnerungen und Anekdoten aus der gemeinsamen

 Dienstzeit ausgetauscht und Grenzerlieder gesungen.

 

 Die aufgeschlossene Stimmung trug Wesentlich zum Gelingen unseres Treffen bei.

 

 Auf dem Parkplatz des Hotels waren von unseren Teilnehmern die PKW

 mit Kennzeichen DD (Dresden),SOK (Saale-Orla-Kreis),SÖM

 (Sömmerda), neben den Thüringer und Bayern-Kennzeichen, wie SLF, SON

 und KC zu sehen, die Aufschlüsse über deren Reisekilometer  gaben. 

 

 Keinen der Teilnehmer unseres Treffens war der Weg zu weit und der Zeitaufwand zu groß.

 

 Alle kamen gern und brachten durch ihre Teilnahme, Zusammengehörigkeit und Traditionspflege zum

 70. Jahr Wiederkehr der Gründung der Grenzschutzorgane der SBZ/DDR zum Ausdruck.

 

 Unser 16.Treffen, wurde solide vorbereitet, gut organisiert und vorbildlich durchgeführt.

 

 Dank und Anerkennung der Leitung und allen Teilnehmern.

 

 Auf ein Neues im Jahr 2017!

 

 Egon Hammerschmidt

 Oberstleutnant a.D.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

Aktuelles

35. Grenzertreffen  - 05.06.2021 Bestensee

Thema wird noch präzisiert

----------------------------------------------------------------------------------

=> siehe auch Politik aus anderer Sicht

----------------------------------------------------------------------------------

Datum

Zeit

Gegenstand

19.03.2021 10.00 AG Grenze
     
     
     
     
     

 

 

Neuigkeiten

 Neuerscheinungen / Literatur

  • Der Militärgeheimdienst der DDR " von Horst Schumann, Darstellung der Struktur, der Arbeitsweise und der Aufgabenstellung - siehe Literaturübersicht (20.02.2021)
  • " Die Grenzpolizei/Grenztruppen in Thüringen 1946 bis 1990 " von Herbert Prauß und Martin Poller - siehe Literaturübersicht
  • " Vom Knecht zum General " von Horst Janshen, Eine beeindruckende Autobiographie eines Zeitzeugen - siehe Literaturübersicht
  • " Grenzbrigade Küste - DDR - Grenzsicherung zur See " von Peter Joachim Lapp - siehe Literaturübersicht
  • " Halt!- Stehenbleiben! " von Bauer, Hein, Liebig - Buch über die Grenze und das Grenzregime der DDR - siehe Literaturübersicht

  • Rezension zum Buch " Offizier im Chemischen Dienst der NVA " siehe Literatur Buchbesprechung
?>